Grünes Tagesgeldkonto - Ihr erster Schritt in ein nachhaltiges Finanzkonzept

Was bringt ein Tagesgeldkonto für die Idee der Nachhaltigkeit?

 

Banken vergeben Kredite an Unternehmen und je mehr Einlagen (z.B. Tagesgelder) eine Bank hat, desto mehr Kredite kann sie vergeben. Das bedeutet:

 

Vertrauen wir unser Geld einer Bank an, unterstützen und finanzieren wir ungefragt ganz direkt deren Geschäftsmodel, ohne den geringsten Einfluss nehmen zu können. Wissen Sie, welche Unternehmen Ihre aktuelle Bank mit Geld ausstattet?

Indem Sie Ihr Tagesgeldkonto bei einer nachhaltigen Bank führen, können Sie die Weichen für die  Finanzierung ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Unternehmen und zukunftsweisender Ideen stellen. Nutzen Sie Ihre Chance!

Die Basis jedes Anlagekonzeptes ist die stets verfügbare Rücklage auf einem Tagesgeldkonto.

 

Hier bekommen Sie diesen Baustein

Warum die Triodos Bank ?

 

Triodos ist die größte nachhaltige Bank Europas, gegründet 1980 in den Niederlanden, seit 2010 auch in Deutschland vertreten. Triodos finanziert speziell Unternehmen aus den Bereichen Errneuerbare Energien, Ökologische Landwirtschaft sowie Soziales und Kultur.

 

Alle finanzierten Unternehmen werden auf der Homepage von Triodos veröffentlicht - eine vorbildliche Tranparenz.

 

Sie können Ihren ersten Schritt in Richtung nachhaltiges Banking gehen, indem Sie dort ihr Tagesgeldkonto führen. Kostenlos, jederzeit verfügbar, ohne Verpflichtungen... wie bei jeder anderen Bank auch. Klar, die Zinsen bei Triodos sind mit aktuell 0,0% genauso nicht vorhanden wie bei vielen anderen. Klar gibt es bessere (Lock-) Angebote. Aber, Hand auf´s Herz: Ob Sie auf 10.000 Euro nun zehn Euro Zinsen im Jahr bekommen oder gar keine - ist das wirklich entscheidend? Mehr Geld sollte ohnehin nicht dauerhaft auf einem Konto parken. Mit dem guten Gefühl zu wissen, dass Ihr Geld mit dazu beiträgt, unsere Welt positiv zu verändern.