BLOG - RUND UM DAS THEMA "NACHHALTIGKEIT"

3. Marktplatz für Nachhaltige Investments

May 25, 2016

 

 

 

 

Am 10. Mai trafen sich etwa 100 Anlageberater und Repräsentanten von über 20 Investment- und Beteiligungsgesellschaften zum 3. Marktplatz für Nachhaltige Investments in Bensheim bei Darmstadt. Im stilvollen Ambiente des Variete-Theater Pegasus stellten die Gesellschaftten in Kurzpräsentationen ihre aktuellen Investments vor. Die Berater konnten sich im direkten Austausch mit den Entscheidern ein Bild des aktuellen Marktes verschaffen und neue Kontakte knüpfen sowie alte auffrischen.

 

 

 

Das zentrale Event war die Podiumsrunde mit dem Titel "Was macht eigentlich das Geld unserer Kunden". Der Impulsvortrag von Pater Claudius Gross OFM (Leiter der Missionszentrale der Franziskaner) zu Fragen der Ethik und Verantwortung, die wir alle mit unseren Anlageentscheidungen treffen, legte die Basis für eine spannende Diskussion. Mit in der Runde, moderiert von Dr. Marcel Malmendier (Qualitates), waren Andrea Soth (urgewald), Ingo Scheulen, Gründer der Beraterinitiative ökofinanz-21 e.V. (www.oekofinanz-21.de), sowie Sabine Pex (Asset Impact) und David Czupryna (Sycomore) als Repräsentanten von Investmentgesellschaften.

 

Unterstützt wurde der Marktplatz wieder vom  FNG als Kooperationspartner (Forum Nachhaltige Geldanlagen http://www.forum-ng.org/de/). Olaf Köster präsentierte das von FNG entwickelte Siegel für nachhaltige Investmentfonds, das bereits an 35 Fonds vergeben wurde. Dieses Siegel soll und wird Anlegern helfen sich besser zu orientieren anhand klarer und transparenter Kriterien.

 

Insgesamt ein sehr abwechslungsreicher Tag, den eine Teilnhemerin wie folgt zusammenfasst..".ich war am Dienstag als Gast dabei und zum ersten Mal bin ich aus einer solchen Veranstaltung begeistert zurück gekommen. Ich fand es klasse und die verschiedenen Aussteller und Redner auch sehr kompetent und sympathisch."

 

Einen begeisternden Abschluß fand der Tag in der Präsentation von urgewald e.V .  Andrea Soth und Claudia Fatzkämper dokumentierten in bewegenden Bildern, Filmen und Geschichten die weltweiten Kampagnen der Umweltinitiative im Kampf gegen Raubbau an der Natur durch namhafte Investoren - auch aus dem deutschen Finanz- und Energiesektor. Dabei ist urgewald (www.urgewald.org) extrem erfolgreich und hat z.B. den Norwegischen Staatsfonds dazu gebracht, vollständig aus allen Investments in Kohle auszusteigen.Vielen Teilnehmern war urgewald bisher nicht bekannt, hat aber Eindruck hinterlassen..."und auch der Vortrag von urgewald hat mich bewegt und wird meine Arbeitsweise beeinflussen"

Der Marktplatz für Nachhaltige Investments ist als non-profit Veranstaltung konzipiert. Die Überschüsse des Tages werden dieses Jahr gespendet, um die Arbeit von urgewald zu unterstützen - zusätzlich kamen durch Spenden der teilnehmenden Berater bereits über 500 Euro zusammen.

 

 

 

 Die Organisation des Marktplatzes habe ich federführend gemeinsam mit meinen Partnern bei der Qualitates GmbH übernommen. Besonderen Spaß hatte ich wieder an der Moderation des Tages...feedback einer Teilnehmerin : "Lieber Ralf, besten Dank an dich & deine Einladung zum Marktplatz! Hochinteressant waren die Themen und du hast wirklich super durch das Programm moderiert (als ob du das tägl machen würdest!!)"

Auch die teilnehmenden Gesellschaften waren zufrieden "Wie schon im letzten Jahr schwebte auch diesmal über der ganzen Veranstaltung ein solcher Charme, dass sie einfach von vorneherein gelungen ist – weil man sich in dieser Atmosphäre noch viel besser als sonst mit allen Teilnehmern austauschen kann.Zu den positiven Details gehört für mich die zwar elegante aber eben auch straffe Führung durch den Tag – keiner durfte überziehen, der Plan wurde perfekt eingehalten: Klasse!"

 

Soviel positves Feedback spornt an und so wird es auch den 4. Marktplatz geben...2017 im Mai.

 

 

 

Jeder Teilnehmer erhielt als Geschenk das Buch "Wer spart verliert" von Nicole Rupp. Darin geht es um Werte und Wertigkeit rund um das Thema Geld mit einem klaren Votum für Klarheit, Qualität und Einfachheit im Gegensatz zum heute so oft propagierten "Billig und Viel" . Damit passt es sehr gut zu den Ideen der Nachhaltigkeit in der Geldanlage, die beim Marktplatz diskutert und vorgestellt wurden.

 

Die Liste aller teilnehmenden Gesellschaften mit Ansprechpartnern finden Sie hier:

http://qualitates.de/images/Marktplatz_Programm_Stand9Mai.pdf

 

 

 

 

 

 

SLXLM

 

 

 

 

 

Please reload

Recent Posts
Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2020 by RALF PETIT